Hämmernlauf

Sechs Staffeln am Start

Saskia Hämmernlauf
Saskia Hämmernlauf

Am diesjährigen Hämmernlauf konnte die LG Lauf-Pegnitzgrund sechs Staffeln vor dem Wenzelschloß ins Rennen schicken. Die THW-Jugend und die Wasserwacht sorgten für Sicherheit auf der Strecke. Nachdem der Hämmernlauf dieses Jahr wegen schlechtem Wetter um eine Woche verschoben werden musste, wurden Athleten und Veranstalter mit herrlichem Spätsommerwetter belohnt.

Die Staffel der Schüler E/U8 mit Liam Goroncy, Philipp Taffelt, Fion Winkler und Mira Großberger gewann mit 08:13 min. Die Schüler D/U10 gewannen ebenfalls mit Christian Zech, Lina Schweiger, Nils Balles und Lucas Letz in 07:18 min. Ganz vorne zum Dritten landeten auch die Schülerinnen C/U12 mit Marie Kästner, Saskia Kraus, Anna Gabsteiger und Elena Link in 06:26 min. Die Jungs/Mixed derselben Altersklasse belegten ebenso Platz 1 mit Laurens Thürk, Malte Balles, Jacob Dunster und Felix Brett in 06:21 min. Im selben Lauf trat eine zweite Staffel der LG Lauf an, die hinter den Teamkollegen den zweiten Platz belegte mit Lizzy Steiner, Sebastian Zech, Leonie Großberger und Sarah Großberger in 06:51 min.

Die Staffel der Schüler A/U16 der LG Lauf lieferte mit großem Vorsprung die Tagesbestzeit ab und das trotz zweier hochgemeldeter jüngerer Athleten. Jannik Stöhr, Paul Kästner, Moritz Wieding und Sebastian Bohle gingen mit 05:14 min. durchs Ziel. Glückwunsch!

Leider mussten die Kollegen von der Wasserwacht dieses Jahr gleich dreimal tätig werden, um Überlastungserscheinungen aller Art zu behandeln. Eine davon machte sogar die Alarmierung des Rettungsdienstes notwendig. In diesem Zusammenhang Dank an die Wasserwacht und alle Helfer. Die erfahrenen  Trainer der Laufer Vereine unterstützen euch gerne dabei, Ausdauer und realistische Selbsteinschätzung zu trainieren um die meisten derartigen Erlebnisse zu umgehen. Sie freuen sich sicher auf eine Verstärkung ihrer Teams!

Bilder / Ergebnisse

Altenberger Schülerolympiade

Benno Hochsprung
Benno Hochsprung

Die Altenberger Schülerolympiade in Oberasbach war dieses Jahr für die jüngeren Athleten als Veranstaltung der neuen Kinderleichtathletik organisiert. Dabei treten Mannschaften zwischen 6 und 11 Athleten der Altersklassen U12 und jünger gegeneinander an. Die Mannschaften sind nicht nach Vereinen organisiert, mehrere Vereine können gemeinsam eine Mannschaft stellen.

Den Kindern selbst ist völlig egal von welchem Verein der Rest der Gruppe ist. Die Altenberger hatten den genialen Einfall, jedem Kind ein Team-T-Shirt zu schenken. Jede Mannschaft hatte eine eigene T-Shirt-Farbe und einen eigenen Riegenführer. Damit wusste jedes Kind und die Trainer zu jeder Zeit wo es sein musste und wer zur Mannschaft gehört. Die Folge daraus war ein sehr entspannter Wettkampf der allen viel Spaß machte. Im Gegensatz zu klassischen Wettkämpfen ergeben sich einschließlich Siegerehrung fast keine Wartezeiten, ein großer Pluspunkt für die Kinder und die Trainer.

Am Nachmittag traten Jannik Stöhr (M12/U14) und Benno Trummer (M13/U14) im Vierkampf an. Sowohl Jannik als auch Benno erreichten neue Bestleistungen im Hochsprung. Jannik schaffte die 1,30 m, Benno erstmals 1,46 m. Leider verletzte Benno sich im darauf folgenden Sprint und musste den Vierkampf abbrechen. Jannik landete in der Altersklasse M12 auf dem zweiten Platz mit 1463 Punkten (75 m Sprint: 11,33 s, Weitsprung: 3,85 m, 200 g-Ball: 38,0 m, Hochsprung: 1,30 m).

Bilder / Ergebnisse

Kinder-Team-Wettkampf in Lauf

Sprint
Sprint

Die Teilnehmer unseres Kinder-Teamwettkampfs ließen sich von den selbst am frühen Abend noch hohen Temperaturen von 35 Grad und mehr nicht von großartigen Leistungen abhalten. Die wichtigsten Utensilien für die Teams von LG Hersbrucker Alb, LG Röthenbach und LG Lauf waren Sonnenschutz, Wasserflasche und Gartenschlauch. Vor Allem letzterer wurde gerne und ausgiebig genutzt.

Die Bilder sind fertig.

Mittelfränkische Meisterschaften in Burghaslach

Paul 800 m
Paul 800 m

Schönes Wetter und hohe Temperaturen herrschten bei den Mittelfränkischen Meisterschaften in Burghaslach – fast ideale Bedingungen für gute Leistungen der LG-Athleten.

Die Treppchenplätze vom Samstag gingen an Benno Trummer (M13)  mit 4,74 m im Weitsprung und Johannes Riebel (M13) im Kugelstoß mit 10,31 m auf dem dritten Platz. Benno ist damit Mittelfränkischer Vizemeister!

Am Sonntag lief Kim-Sophie Kamm (U18) über 400 m nach gewonnenem Vorlauf mit 1:10,82 min. auf den dritten Platz. Den Medaillenjägern und ihren Teamkameraden: Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Lindau 2013

So wie du!

Lindau 2013
Lindau 2013

Ein kleiner Dauerbrenner vom diesjährigen Trainingslager in Lindau – so gefroren wie wir und die Freunde von der LG Hersbrucker Alb hat wohl noch keiner Ende Mai am Bodensee. Der Gipfel oder vielmehr das Tal der Temperaturen war etwa 5 Grad.

Gegen 16 Uhr erreichten wir mit Zwischenstopps in Nürnberg und München den Hauptbahnhof in Lindau. Nach dem Marsch zur Jugendherberge und der Zimmerverteilung versammelten wir uns zu einer kurzen Laufeinheit in Richtung Freibad am Bodensee. Komischerweise wollte bei den herrschenden Temperaturen und einsetzendem Regen niemand baden. Die Verpflegung in der JH Lindau war wie üblich sehr gut und abwechslungsreich – auch die mit den Jahren immer zahlreicheren Vegetarier kamen auf ihre Kosten. Weiterlesen

Waldlauf in Altdorf

Laurens läuft zur Kreismeisterschaft!
Laurens läuft zur Kreismeisterschaft!

Die LG Lauf besuchte den Waldlauf in Altdorf und konnte bei unerwartet gutem Wetter einige gute Erfolge einfahren.

Sarah Großberger erreichte in der Altersklasse W11 den dritten Podestplatz über 2 km in einer Zeit von 09:41 min.. Die ein Jahr jüngere Leonie Galla (W10) schaffte die gleiche Distanz in 10:31 min.. Für die Jungen erkämpfte sich Laurens Thürk in der Altersklasse M11 den ersten Platz in 09:59 min., ebenfalls 2 km. Er ist damit Kreismeister. Glückwunsch!

Lea Wacker, Carlotta Zech und Johanna Rachinger sicherten sich in der Altersklasse W13 die Plätze 4, 5 und 6 in 10:31 min. bzw. zeitgleichen 12:38 min.. Die weiblichen U18 mussten über 5 km antreten. Hier erreichte Nora Mangels den zweiten Platz mit 27:57 min. und Kim-Sophie Kamm den dritten Platz mit 28:30 min..

Im Hauptlauf über 10 km erreichte Volker Sturm mit einer Zeit von 51:45 min. den zweiten Platz in der Altersklasse M30 und den ersten Platz in der Kreiswertung.

Ergebnisse

Die LG Lauf-Pegnitzgrund – Informationen und Aktuelles